Kategorien &
Plattformen

Betrachtungen der "Lichtreichen Geheimnisse"

Rosenkranzgebet mit Orgelbegleitung
Betrachtungen der "Lichtreichen Geheimnisse"
Betrachtungen der "Lichtreichen Geheimnisse"
© pixabay.com

Am 06. August ist der Gedenktag der Verklärung des Herrn. Ein nicht ganz einfaches Thema unseres Glaubens. In einem Gebet heißt es dazu:
"Herr, unser Gott, in der Verklärung deines Sohnes wurde der Glanz seiner Gottheit offenbar".

Ist es vielleicht einer Erinnerung, dass wir Menschen den Weg der Hoffnung nicht verlassen, sondern gehen sollen? Das Licht, das der Glaube schenken kann, mag den Menschen helfen, "auf der Suche zu bleiben nach der Sonne des Lebens, unter der man neu darauf vertrauen kann, dass das Leben einen Sinn und ein Ziel hat" (Franz Voß).

Folgende Zeilen drücken diese Suche und das Vertrauen in anderer Weise aus: "Nicht müde werden, sondern dem Wunder leise, wie ein Vogel, die Hand hinhalten" (Hilde Domin), oder "Nicht im Feld und auf den Bäumen - in den Herzen muss es keimen, wenn es besser werden soll" (Gottfried Keller).

Daher eine herzliche Einladung:

am Dienstag, den 06.08.2019, um 18.00 Uhr, in die Kirche St. Vincentius zum Gebet des Rosenkranzes mit den Betrachtungen der "Lichtreichen Geheimnisse" mit Orgelbegleitung.